Debian / Raspberry pi

Debian Buster auf dem Raspberry Pi 3 Model B+ installieren

The Universal Operation System —> sudo

BesorgListe 😉

Mit dem Win10PC Debian installieren

  • Den ganzen Krams dann Anschließen >Tast./Maus/HDMI an TV o .Monitor
  • Am Windows PC die MicroSDkarte in den Kartenleser und an irgendeinen USB Anschluss
  • Software SD Card Formatter runterladen + installieren
  • Software öffnen und SD Karte formatieren
  • Software balenaEtcher ( Flash OS images to SD card ) runterladen +installieren
  • Neuste Debian Version für euer Pi runterladen +zip Datei entpacken
  • balenaEtcher Software Öffnen + Debian Image Datei laden und auf die microSDKarte Flaschen (solllte ja noch am PC stecken)
  • ……warten…….
  • Ist Debian auf der microSDKarte erfolgreich geflasht worden…?
  • In der Taskleiste Win unten Gerät entfernen
  • MicroSD Karte in den Raspberry Pi stecken
  • Raspberry Pi starten

Debian konfigurieren

Beim ersten start werdet ihr durch eine Einführung mit verschiedenen Einstellungen geleitet.

  1. Sprache ändern
  2. Tastatur-Belegung ändern
  3. Zeitzone ändern
  4. WLAN-Ländercode ändern
  5. Standard-Passwort ändern
  6. Hostname ändern (optional)
  7. SSH aktivieren
  8. Bildschirm-Auflösung einstellen (optional)
  9. Dateisystem erweitern (optional)
  10. Software aktualisieren
  11. Bezeichnung der Netzwerk-Schnittstellen ändern

System Update und Upgrade durchführen

sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade
Raspi mit Debian Neustarten
 sudo reboot

Grafischer Desktop

Kein Bock auf Grafik scheiss, dann macht es doch über die Kommandozeile 😉

Hessen Werra-Meissner-Kreis